Studentische Mitarbeiterin, studentischer Mitarbeiter

Im Institut SÖSTRA werden Forschungs- und Beratungsprojekte auf verschiedenen Gebieten der Beschäftigungs-, Arbeitsmarkt- und Berufsbildungspolitik bearbeitet. Fragen der Sozialpolitik und der Umsetzung einer inklusiven Gesellschaft gehören ebenfalls zu unserem Forschungsspektrum. In diesen Forschungsfeldern begleiten und beraten wir Ministerien auf Bundes- und Landesebene bei der Umsetzung ihrer Förderprogramme und evaluieren die Ergebnisse und Wirkungen dieser staatlichen Interventionen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine studentische Mitarbeiterin bzw. einen studentischen Mitarbeiter (w/m/d)

mit einem Arbeitsvolumen von bis zu 20 Wochenstunden zur Mitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten des Instituts.

Stadt: Berlin-Mitte; Beginn: Frühestmöglich; Dauer: unbefristet; Vergütung: 14.00 Euro; Bewerbungsfrist: 25.11.2022

Aufgaben

Die Mitarbeit in den Forschungsprojekten des Instituts beinhaltet insbesondere folgende Aufgaben:
• Daten- und Literaturrecherche, Aufbereitung von Informationen
• Unterstützung bei qualitativen empirischen Arbeiten, z. B. Erstellung von Interviewtranskripten bzw. -protokollen
• Unterstützung bei quantitativen empirischen Arbeiten, z. B. bei der Auswertung von Befragungsdaten
• Erstellen und Prüfen von Abbildungen und Tabellen (insbesondere mithilfe von Microsoft Excel)
• Erstellen, Redigieren, Formatieren und Korrekturlesen von Dokumenten

Voraussetzungen

Ihr Profil
• Sie arbeiten selbstständig und sorgfältig und verfügen über Team- und Kommunikationsfähigkeit.
• Sie haben Spaß daran, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten.
• Sie studieren einen sozialwissenschaftlichen Studiengang bzw. einen Studiengang mit sozialwissenschaftlichen Bestandteilen.
• Sie arbeiten sicher mit Microsoft Word, PowerPoint und Excel (Verwendung von Formeln, Erstellung von Abbildungen).
• Grundlegendes Methodenwissen in der qualitativen und/oder quantitativen empirischen Sozialforschung sowie Erfahrungen im Umgang mit Statistikprogrammen (z. B. Stata, SPSS oder R) sind von Vorteil.

Unser Angebot

• Einblicke in vielfältige sozialwissenschaftliche Forschungsprojekte und Themen
• Abwechslungsreiche Arbeit in einem kleinen, engagierten Team in Berlin-Mitte
• Flexible Arbeitsbedingungen mit der Möglichkeit individueller Arbeitszeitgestaltung und Home-Office
• Offene Arbeitsatmosphäre – bei uns sind Kolleginnen und Kollegen unabhängig von Herkunft, Nationalität, Geschlecht, Religion oder Alter willkommen.
• Vergütung: 14,00 Euro / Stunde

Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.11.2022 per E-Mail (info@soestra.de) an

Dr. Frank Schiemann
Institut SÖSTRA

Bitte schicken Sie uns alle Unterlagen in einem einzigen pdf-Dokument zu, das nicht größer sein sollte als 5 MB.
Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass wir bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernehmen können. Ihre Bewerbungsunterlagen speichern und nutzen wir nur im Rahmen des Besetzungsprozesses. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Sechs Monate nach Abschluss des Besetzungsprozesses vernichten wir alle eingereichten Unterlagen.